So wählst du die richtigen Banner-Formate

Möchtest du online werben, benötigst du in der Regel Banner dafür. Neben der Ästhetik spielt dabei auch die Wahl des richtigen Formats eine große Rolle. Um es dir einfach zu machen, haben wir die wichtigsten Banner-Formate zusammengeschrieben. Damit steht der perfekten Banneranzeige nichts mehr im Wege.

Inhaltsverzeichnis

Facebook

Photo Ads bei Facebook dienen dazu, Kunden auf deine Website zu lenken. Die Photo Ad kann direkt über die Facebook-Seite erstellt werden. Es wird dann ein Beitrag mit dem Bild veröffentlicht und beworben. Die Bilder sollten so zurechtgeschnitten werden, dass die wichtigsten Aspekte sofort erfasst werden können. Um die beste Anzeige zu erstellen, können in der Vorschau verschiedene Versionen der Anzeigen überprüft werden.

Empfohlene Formate: JPG, PNG

Folgende Formate werden unterstützt: BMP, DIB, HEIC, HEIF, IFF, JFIF, JP2, JPE, JPEG, PSD, TIF, TIFF, WBMP, WEBP, XBM

Die Dateien dürfen maximal 30 MB groß sein.

  • Verhältnis: 1,91:1 und 1:1
  • Mindestauflösung: 1.080 x 1.080 Pixel
  • Mindestbreite: 600 Pixel
  • Mindesthöhe: 600 Pixel
  • Toleranz beim Seitenverhältnis 3 %

Mindestanforderungen und empfohlene Pixelgrößen:

  • Facebook-Feed: 
    Desktop: 479 x 246 Pixel
    Mobil:  Mindestbreite 320 Pixel
    Empfehlung: 1.080 x 1350 Pixel
  • Rechte Spalte auf Facebook: 
    254 x 133 Pixel
    Empfehlung: 1.200 x 1.200 Pixel
  • Facebook Instant Articles: 
    Empfehlung Bilder mit Link: 1.200 x 1.200 Pixel
  • Facebook Marketplace: 
    Empfehlung Bilder mit Link: 1.200 x 1.200 Pixel
  • Facebook Stories: 
    Empfehlung 1.080 x 1.920 Pixel

Empfohlen wird, so wenig Text wie möglich in die Bilder einzubauen. Ein Textanteil unter 20 Prozent erzielt laut Facebook eine bessere Performance. Im besten Fall werden also nur die wichtigsten Informationen verwendet.

  • Überschrift: 40 Zeichen
  • Beschreibung: 30 Zeichen
  • Primärer Text: 125 Zeichen

Instagram

Anzeigen können bei Instagram im Feed, in den Stories, im Explore-Bereich, in Reels, in Instagram-In-Stream-Videos und im “Shop”-Tab platziert werden.

Empfohlene Formate für den Instagram Feed: JPG, PNG

Die Dateien dürfen maximal 30 MB groß sein.

  • Quadratisch 1:1: 
  • Mindestauflösung (1.080 x 1.080)
  • Mindestbreite: 500 Pixel
  • Minimales Bildseitenverhältnis: 400 x 500
  • Maximales Seitenverhältnis: 191 x 100
  • Toleranz beim Seitenverhältnis: 1 %


Bildunterschriften werden bis zu 125 Zeichen angezeigt. Die Texte können auch länger sein. Die Überschrift wird bis zu 40 Zeichen vollständig angezeigt und ab 40 Zeichen abgeschnitten. Es dürfen maximal 30 Hashtags verwendet werden.

Google

Bildanzeigen

Bilder, die hier hochgeladen werden, bleiben wie sie sind. Es findet keine automatische Anpassung der Anzeigen an die Anzeigefläche statt.

Responsive Displayanzeigen

Bei den responsive Displayanzeigen werden Größe und Format automatisch optimiert an die Werbefläche angepasst, damit die Leistung maximiert wird.

Verschiedene Anzeigenassets (Anzeigentitel, Logo, Bilder, Text) können in ein einziges Creative hochgeladen werden. Diese werden von Google gerendert und im Displaynetzwerk ausgeliefert.

Bild

  • Querformat (1,91:1)
    1200 x 628 Pixel
    Mindestbildgröße: 600 × 314 Pixel
    Maximale Dateigröße: 5.120 KB
  • Square (1:1)
    200 x 1200 Pixel
    Mindestbildgröße: 300 × 300 Pixel
    Maximale Dateigröße: 5.120 KB

Logo

  • Querformat (4:1)
    1200 x 300 Pixel
    Mindestlogogröße: 512 x 128 Pixel
    Maximale Dateigröße: 5.120 KB
  • Square (1:1)
    1200 x 1200 Pixel
    Mindestlogogröße: 128 x 128 Pixel
    Maximale Dateigröße: 5.120 KB

Performance Max Anzeigen

Für die Assets für Performance Max Kampagnen gelten folgende Anforderungen:

  • Logo quadratisch (1:1)
    Empfehlung 1200 x 1200 Pixel
    mindestens 128 x 128 Pixel
    maximal 5120 KB
  • Logo rechteckig (4:1)
    Empfehlung 1200 x 300
    mindestens 512 x 128
    maximal 5120 KB
  • Bild quadratisch (1:1)
    Empfehlung 1200 x 1200 Pixel
    mindestens 300 x 300 Pixel
    maximal 5120 KB
  • Bild Landscape (1,91:1)
    Empfehlung 1200 x 628 Pixel
    mindestens 600 x 316 Pixel
    maximal 5120 KB
  • Bild Hochformat (4:5)
    Empfehlung 960 x 1200 Pixel
    mindestens 480 x600 Pixel
    maximal 5120 KB

Textoverlay ist erlaubt, sollte aber sparsam verwendet werden.

LinkedIn

Bei LinkedIn Single Image Ads handelt es sich um ein Sponsored Content Anzeigenformat, das bestimmten Designvorgaben unterliegt. Die Anzeige besteht aus einem Bild, das im Feed der Mitglieder in der Zielgruppe der Kampagne erscheint. Wenn die Single Image Ads nicht den Werberichtlinien entsprechen, können sie abgelehnt werden.

Die Dateien müssen als JPG oder PNG vorliegen und dürfen maximal 5 MB groß sein, damit die native Ads im LinkedIn Feed geschaltet werden können.

Technik- und Designvorgaben:

  • Höhe maximal: 7680 Pixel
  • Breite maximal: 4320 Pixel
  • Breite mindestens: 400 Pixel
  • Seitenverhältnis 1,91:1 (Querformat, Desktop- und Mobilversion) 
    Minimum: 640 x 360 Pixel
    Logo: 7680 x 4320 Pixel
  • Seitenverhältnis 1:1 (Quadrat, Desktop- und Mobilversion) 
    Minimum: 360 x 360 Pixel
    Logo: 4320 x 4320 Pixel
  • Seitenverhältnis 1:1,91 (Hochformat, nur Mobilversion)
    Logo: 4320 x 4320 Pixel
    Minimum: 360 x 640 Pixel
    Logo: 2340 x 4320 Pixel

Vorgaben für die Anzeigentexte:

  • Name der Anzeige (optional): 255 Zeichen
  • Überschrift: 70 Zeichen (wird nicht abgeschnitten dargestellt) bis 200 Zeichen
  • Einleitender Text:  150 Zeichen; bei über 150 bis 600 Zeichen wird der Text nicht vollständig angezeigt
  • Beschreibung (LAN-spezifisch): 70 Zeichen; nur bei Schaltung der Anzeige im LinkedIn Audience Network (LAN) erforderlich
  • Die Beschreibung an sich darf maximal 300 Zeichen lang sein. Soll sie nicht abgeschnitten werden, sind es 100 Zeichen. Die Längenbeschränkungen können jedoch abweichen, wenn die Werbeanzeige auf Apps und Webseiten von Dritten angezeigt werden. Auch bei den neusten Mobil- und Desktopversionen von LinkedIn wird der Beschreibungstext nicht immer angezeigt. Das Bild sollte weniger als 200 Pixel breit sein, damit die Beschreibung angezeigt werden kann. Auch wenn die Anzeige über den Feed hinaus über das LAN angezeigt wird, kann der Text angezeigt werden

Auch ist zu beachten, dass die URL der Landingpage erforderlich ist. Hier ist ein URL-Präfix (http:// oder https://) nötig. Die Ziel-URL darf 2000 Zeichen beinhalten.

Die Single Image Ads können verschiedene CTAs (Call-to-Action) beinhalten. Die Handlungsaufforderungen können Personen dazu aufrufen, sich zu bewerben, etwas herunterzuladen, sich ein Angebot anzusehen, mehr über ein Thema zu erfahren oder ein Demo anzufordern. Aber auch die Aufforderung zu Anmeldungen, Abonnements, Registrierungen, Teilnahmen und Mitgliedschaften sind möglich.

Awin

Banner beziehungsweise Bilder sind bei Awin ein beliebtes Werbemittel. Optimal ist der direkte Upload eines Bildes auf den Awin Server. 

Folgende Formate werden unterstützt: GIF, JPG/JPEG, PNG
Die Dateien dürfen maximal 500 KB groß sein.

Die Must have für den Programmstart sind je ein Banner in folgenden Größen:
– 88×31 (ca 75 KB)
– 120 x 60 (ca.75 KB)
– 468 x 60 (ca.200 KB)
– 728 x 90 (ca. 200 KB)

Weitere mögliche Größen sind:
Banner (468×60)
Leaderboard (728×90)
Medium Rectangle (300×250)
Wide Skyscraper (160×600)
Skyscraper (120×600)
Small Square (200×200)
Square (250×250)
Half Page (300×600)

Mobile Formate:
Smartphone Wide Banner (320×50)
Smartphone Static Banner (300×50)
Medium Rectangle (300×250)
Smartphone Large Banner (320×100)
Feature Phone Small Banner (120×20)
Feature Phone Medium Banner (168×28)
Feature Phone Large Banner (216×36)

Auch HTML5 Banner können verwendet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies 
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Kontrollieren Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies annehmen