Online Marketing

Online Marketing, Internetmarketing, Webmarketing oder auch Digitalmarketing – alle Begriffe beschreiben die Möglichkeit des Werbens im Internet.

Online Marketing wird in unserer Zeit immer wichtiger. Im Internetmarketing gibt es verschiedene Kanäle, welche alle separat betrachtet werden müssen, da die Werbewirksamkeit oder Ziele der einzelnen Kanäle stark unterschiedlich sind. Im Online Marketing wird seit ca. 5 Jahren auch noch zwischen Desktop Online Marketing und Mobile Online Marketing unterschieden. Durch das Zeitalter der Smartphones setzt sich der Trend im Mobile Online Marketing weiter fort und gewinnt somit zunehmend an Bedeutung.

Auf der linken Seite finden Sie alle Kanäle und Möglichkeiten des Online MarketingsAffiliate Marketing, Automatisierung und Bots, Digital Analytics, Display Marketing, E-Mail Marketing, Online Marketing Consulting, Performance Marketing Audit, Social Media Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen Marketing und Vorträge.

Mit der dixmind UG haben Sie die Möglichkeit alle Kanäle aktiv zu nutzen, oder nur mit einem einzelnen Kanal zu arbeiten. Da unser Team immer alle Kanäle im Blick hat, finden wir den wirksamsten Channel für Ihr Unternehmen, um hier die Ziele kurzfristig erreichen zu können.

Durch die Zunahme des Webmarketings gehen die Offline Medien – wie Zeitungswerbung, Radiowerbung und Bannerwerbung deutlich zurück. Der Vorteil des Internetmarketings liegt hier bei der Transparenz und Messbarkeit der Maßnahmen und kann somit als starke Werbekennzahl im Unternehmen genutzt werden.

Unsere Mitarbeiter haben eine sehr tiefe Expertise in den einzelnen Kanälen und können Ihnen somit ein hohes Maß an Qualität und Erfahrung bieten. Die Steuerung der einzelnen Online Marketing Kanälen wird von einem zentralen Key Account Manager übernommen, um hier alle Prozesse optimal aufeinander abstimmen zu können.

Anhand der nächsten Grafik können Sie das Potenzial des Online Marketings erahnen und somit die Möglichkeiten für Ihre Zielgruppe definieren.

Welche Vorteile hat das Online Marketing?

  • Globales Marketing – Eine Onlinepräsenz ist 24 Stunden am Tag verfügbar und kann weltweit erreicht werden. Welches klassische Printmedium schafft das?
  • Mehr Flexibilität – Die Informationen auf einer Firmenwebseite können ständig angepasst und aktualisiert werden und das mit weitaus geringerem Aufwand, als bei anderen Medien.
  • Zielgruppenansprache und Analyse – Die unterschiedlichen Onlineinstrumente werden von speziellen Zielgruppen genutzt, auf die man das eigene Angebot kundenorientiert zuschneiden kann.
  • Visualisierung – Onlinemedien verbinden Print- mit audio-visuellen Medien und bieten dabei sogar noch die Möglichkeit gesteigerter Interaktivität.

Online Marketing für Hersteller

Einfach ausgedrückt, wollen Produzenten nichts anderes als ihre Produkte zum Kunden bringen. Dazu analysieren sie den Prozess, den jeder Kunde vom ersten Ansatz des Interesses bis zur abschließenden Weiterempfehlung als Ausdruck seiner Zufriedenheit durchläuft. Die Marketingaktivitäten des Herstellers zielen darauf ab, diesen Prozess in jeder Phase mit geeigneten Mitteln günstig im Sinne einer Kaufentscheidung zu beeinflussen. Bislang ist von „Online Marketing“ gar nicht die Rede, denn diese Zielsetzung des Marketings war vor der Digitalisierung des Handels vollkommen identisch mit den heutigen Zielen. Nur die dafür zur Verfügung stehenden Tools haben sich geändert. Diese sind nicht nur von analog auf digital umgesetzt worden, sondern es sind ungleich mehr Möglichkeiten entstanden, so dass sich zu ihrer sinnvollen Anwendung die Einschaltung einer Digital Agentur empfiehlt. Der Kunde wird auf verschiedenen Plattformen im Internet auf ein Produkt aufmerksam: Dies kann eine allgemeine Suchmaschine wie Google sein, oder auch ein Preisvergleichsportal, eine Warentestseite, ein Blog mit Produkterfahrungen oder eine Verlinkung in den sozialen Medien. Entsprechend muss der Hersteller versuchen, die Präsentation seiner Produkte auf diesen Fremdseiten zu beeinflussen, z.B. durch aktives Bereitstellen von Content und Präsentationsfotos. Auch das Kauferlebnis auf der eigenen Homepage sollte so anregend wie möglich gestaltet werden. An den Kauf – oder noch wichtiger: an den Kaufabbruch – schließt sich eine Phase des E-Mail-Marketings an. Mit Hilfe einer Online Agentur gelingt es, diese Kampagne dem Kunden gegenüber als Service und Aufmerksamkeit zu präsentieren ohne ihn zu belästigen. Nach dem Kauf bewirken kleine Geschenke in Form von Gutscheinen oder Rabatten die Kundenbindung für den nächsten Einkauf. Dies kann zum Beispiel an eine positive Rezension oder eine „gefällt-mir“-Verlinkung in den sozialen Medien gekoppelt werden.

Online Marketing für den Mittelstand

Das world-wide-web ist nichts für den regional geprägten Mittelstand? Weit gefehlt, das Gegenteil ist richtig. Zum einen ist es durchaus möglich, Marketing-Maßnahmen auf eine bestimmte Region, z.B. einen definierten Umkreis um Landshut, zu begrenzen. Die IP-Adressen der Desktop-Geräte und die GPS-Daten der Mobilgeräte geben über den Standort des Nutzer mit hinreichender Genauigkeit Auskunft. So entsteht ein regionales Online Marketing Landshut. Zum anderen kann gerade der Mittelstand, der oft nur ein bescheidenes Budget zur Verfügung hat, auf die gleichen Tools zurückgreifen wie Konzernunternehmen. Mit Hilfe einer Digital Agentur gelingt auch der effiziente Einsatz dieses Budgets. Eine große Stärke des Mittelstands ist es, sich als Experte in einer bestimmten Nische zu platzieren. Entsprechendes Content-Marketing oder Fachbeiträge unterstreichen diesen Anspruch. Mit geeignetem Digital Marketing Landshut werden diese Beiträge für ein breites Publikum zugänglich und leicht gefunden. Ganze Marketingkanäle werden durch Digital Marketing für den Mittelstand erst möglich. Während Fernsehwerbung außerhalb der finanziellen Möglichkeiten des Mittelstands liegt, ist die Einrichtung eines Livestreams auf Youtube oder sogar ein eigener Sendekanal z.B. auf Web.tv kostenlos. Es müssen keine teuren Werbespots sein, ein Tutorial auf Youtube anstelle einer gedruckten Bedienungsanleitung ist leichter verständlich und wirkt authentischer. Ebenfalls für die Allgemeinheit zugänglich sind Analysetools, die die Wirksamkeit der Online Anzeigen oder der eigenen Suchmaschinenoptimierung (SEO) überprüfen. Über Erfolg oder Misserfolg entscheidet nur die professionelle und konsequente Anwendung dieser Tools. Gerade da zeigt sich der Vorteil des Mittelstandes, wo die Analyseergebnisse direkt auf kurzen Entscheidungswegen in entsprechende Korrekturmaßnahmen umgesetzt werden können.

Online Marketing für den E-Commerce

Der E-Commerce, so sollte man meinen, ist die ureigenste Domaine des Digital Marketing. Doch weit gefehlt, die Gefahr, neue Entwicklungen zu verpassen, ist online eher größer als im klassischen Präsenzhandel. Ein Ladenbesitzer reagiert schnell, wenn die Besucherzahlen zurückgehen und er weiß, wann eine Renovierung der Geschäftsräume allein das Problem nicht lösen werden. Dann wird der Ladenbesitzer sein Geschäft dorthin verlegen, wohin seine Kunden abgewandert sind – zum Beispiel in das neue Einkaufszentrum am Rande der Stadt. Der E-Commerce-Händler kann prinzipiell das Gleiche tun – er kann seine Produkte dort anbieten, wo der meiste Traffic stattfindet. Mit Hilfe einer Digital Agentur sorgt er dafür, dass er auf Plattformen wie ebay oder Amazon präsent ist, je nach persönlicher Vorliebe vielleicht mit einer eigens dafür entworfenen Marke. Stammkunden sind für den E-Commerce genauso wichtig wie für den Laden vor Ort. Aber der E-Commerce ist im Vorteil, da ohne Kundendaten eine Geschäftsabwicklung nicht möglich ist. Der Händler in der Ladenpassage versucht dies durch aufwändige Know-your-Customer-Programme zu kompensieren. Der E-Commerce dagegen hat die Daten, nutzt sie aber nicht vollständig aus. Egal ob das Ziel lautet „Online Marketing Landshut“ oder Globalisierung, mit SEO-Maßnahmen, regionalen oder überregionalen Anzeigenkampagnen, zeitlich begrenzt gültigen Gutscheinen und vieles mehr lässt sich der Traffic auf der eigenen Website positiv beeinflussen. Die Erkenntnis, dass der eigene Shop mit bestimmten Key Words seltener gefunden wird als erwartet, kann mit bezahlten Anzeigen und Bannereinblendungen kompensiert werden – aber auch mit einer Webseitenoptimierung.

Online Marketing für B2B

Es stimmt, Geschäftskunden verhalten sich anders als Konsumenten. Sie bestellen nur, wenn ihr EDV-System oder eine bestimmte Abteilung Bedarf meldet, aber sie entscheiden genauso emotional wie Privatkunden. Auch Geschäftskunden werden dort bestellen, wo sie die größte Kompetenz vermuten, wo ihnen der Zugang zum Markt leichtfällt und wo sie einen überzeugenden Service vorfinden. Diese Prämissen sollten vom Anbieter durch konsequentes Digital Marketing Landshut erfüllt werden. Kompetenz wird durch Fachbeiträge erzeugt. Im Gegensatz zu Printmedien, in denen der Artikel nur in einer bestimmten Ausgabe erscheint, sind Fachbeiträge im Netz permanent abrufbar. Andere User haben sie mit „nützlich“ oder „gefällt mir“ gekennzeichnet und unterstreichen damit die Relevanz des Beitrags. Regelmäßige Unternehmensnachrichten in den sozialen Medien tragen dazu bei, dass der Name des Lieferanten im Kopf des Einkäufers stets präsent ist. Darüber hinaus kann nützlicher Content als Serviceleistung bereitgestellt werden, zum Beispiel eine Konstruktionszeichnung des Artikels, die der Entwickler direkt in sein CAD-System übernehmen kann, oder das Unternehmen kann eine Sammlung aller für die Anwendung des Produktes relevanten Gesetze und Verordnungen zum Download anbieten – auch für Nichtkunden. Die Suchmaschinenoptimierung ist natürlich auch im B2B-Bereich eine grundlegende Technik zur Steigerung des Traffics auf den eigenen Seiten. Die meisten Anbieter konzentrieren sich dabei auf die key words ihrer Website. Wer eine Digital Agentur in Landshut beauftragt, vergisst auch die Bildersuche nicht. Die Chancen auf eine Top-Platzierung steigen mit durchdachten Aktionen, die von professioneller Hand vorbereitet und durchgeführt werden.